Doppelherzchen

Der einfach, ehrliche Zwillingsblog.

Mai 2017

Weinchen, Bier, Prosecco – darf man als Mama eigentlich Alkohol trinken?

Gestern an Vatertag habe ich mich tatsächlich gefragt: warum ist es Vätern eigentlich offiziell erlaubt mit dem Bollerwagen loszuziehen, sich literweise Alkohol in die Figur zu schieben und sich gerne auch mal komplett daneben zu benehmen – während wir am Muttertag ne Schachtel Pralinen auf dem Tisch liegen haben und trotzdem den normalen Alltag bestreiten? Nicht, dass ich sonderlich heiss darauf wäre, stundenlang durch die Walachei zu rennen, mich von Dosenbier zu

Continue reading…

Zu kalt, zu warm.. – wie zieht man sein Baby Wettergerecht an?

Hallo ihr Lieben. Mit bester Laune und voller „Gutes-Wetter-Euphorie“, melde ich mich zurück. Denn ist es nicht super: die Sonne scheint endlich und es wächst die Hoffnung in mir, sowas wie Urlaub auf Balkonien genießen zu können – auch wenn es SELBSTREDEND immer wieder Schauer gibt. In Hamburg erkennt man den Sommer schließlich daran, dass der Regen wärmer wird 😉 Aber so geil die warmen Temperaturen auch sind, sie bringen immer riesige

Continue reading…

Limetten-Erdbeerkuchen – auch für Spontanbesuche

Endlich wieder Erdbeerzeit – auch wenn der Blick aus dem Fenster in den letzten Wochen wenig sommerlich aussah. Aber gerade deshalb muss man den Depressionen entgegenwirken und sich auch bei Dauerregen, Frühlingsgefühle ins Haus holen, findet ihr nicht? Das Beste bei Schietwetter ist schließlich: Besuch von den Liebsten und leckerer Erdbeerkuchen. Und noch besser ist, wenn er spritzig und frisch nach Limette schmeckt und mit der Süße von Rohrzucker auskommt.

Continue reading…

Hör mal wer jetzt spricht – der Zappelzwilling meldet sich

Moin *hechel*, Moin *hechel*, ich bin der Zappelzwilling und trainiere gerade wieder an meiner neusten Tanz-Choreo. Denn wer später mal ein richtig cooler Breakdancer werden will, muss eben fleißig üben – und das mache ich: all day long. Es heißt doch immer „man kann gar nicht früh genug mit seinem Hobby anfangen, um Profi zu werden. Tja, und deshalb habe ich auch schon in Mamas Bauch ordentlich Pirouetten gedreht. Naklar, ab und zu

Continue reading…